Trockentauchen

VEST Spezialbrevet "Trockentauchen"

ZIELSETZUNG

Der VEST Kurs Trockentauchen ist für ausgebildete Taucher geschaffen worden, die sich in bezug auf Durchführung und Planung von Trockentauchgängen weiterbilden wollen. Es soll erreicht werden, dass die Kursteilnehmer im Umgang mit Trockentauchanzügen geschult werden, so dass sie eigenständige Tauchgänge im Trockentauchanzug durchführen können.

VORAUSSETZUNG
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung nicht älter als ein Jahr
  • Mindestalter 16 Jahre
  • VEST Open Water Silber ** oder gleichwertige vom VEST anerkannte Ausbildung
  • mindestens 50 Tauchgänge (Logbuch)
UNTERRICHTSINHALTE
Theorie
  • Einführung und Erklärung von verschiedenen Trockentauchanzügen. Funktionsweise und Handhabung von Trockentauchanzügen
Praxis
  • Abtauchübungen über Kopf
  • Abtauchübungen fusswärts
  • Tarierübungen (dabei Wassertiefe max. 10 m)
PRÜFUNGSINHALTE

Freiwasserprüfung
Absolvieren von zwei Prüfungstauchgängen

  1. Prüfungstauchgang:
    1. Abtauchen kopfwärts auf 15 m, mit Flossenschlag auftauchen auf 6 m Wassertiefe (max. Aufstiegsgeschwindigkeit 10 m/min), auf 6 m 1 min verweilen
  2. Prüfungstauchgang:

    1. Abtauchen fußwärts auf 15 m, ohne Flossenschlag auftauchen auf 3 m Wassertiefe (max. Aufstiegsgeschwindigkeit 10 m/min), auf 3 m 1 min verweilen

SONSTIGES

Nach Abschluss der Freiwasserausbildung erhält der Taucher eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme an diesem Sonderbrevet.

© 2017 Tauchclub Calypso Lahr e.V.
Am Flugplatz B42 - Fritz-Rinderspacher-Str. 12 - 77933 Lahr